Gefühlswelten  
Beratung und Therapie für Schwangere & Mütter



Warum ich Therapeutin für Mütter geworden bin und was mich dabei ausmacht

Seitdem ich denken kann, interessieren mich Menschen, ihre Gefühle, ihre individuellen Lebensphilosophien, ihre Beziehungen zueinander und ihr Entwicklungspotenzial. Deshalb studierte ich Psychologie und entschied mich für diverse therapeutische Aus- und Weiterbildungen. Als ich Mama geworden bin, spürte ich sehr intensiv wie mich meine Biografie und meine entsprechenden Lebensthemen einholten und sich ein großer Raum für Wachstum darbot. Zu Beginn war ich überfordert mit den vielen unterschiedlichen Gefühlen, die ich da gleichzeitig spüren durfte und der Alltag mit Baby ließ es selten in mich hinein zu spüren. Ich merkte wie wichtig der Austausch mit anderen Frauen/Mamas war und wie wohltuend es war meiner Intuition zu folgen. Da auch Scham und Perfektionismus große Themen frisch gebackener Mütter sind, trauen sich die wenigsten über ihre Schwierigkeiten und die Veränderungen, die das Mutterwerden mit sich bringt, zu sprechen.  Deshalb liegt es mir am Herzen, Frauen dabei zu helfen sich selbst anzunehmen, auch „unliebsame“ innere Anteile zu integrieren und dadurch Verständnis für sich selbst zu gewinnen. Ich habe erlebt und bin davon überzeugt, dass dadurch große Kräfte frei werden können, die es ermöglichen, neue Ziele und Ideen zu entwickeln.

Durch meine eigene Erfahrung und meine offene Haltung bin ich darin sehr gut Menschen mit Annahme und Wertschätzung zu begegnen. Mit gekonnten Fragen und Methoden sorge ich dafür Gedanken zu strukturieren und Zusammenhänge herzustellen.

Was mich fasziniert

Ich bin immer wieder vom Leben selbst fasziniert, wenn ich Frauen mit Babybäuchen sehe. Allein die Vorstellung, wie genial der weibliche Körper ist einen vollkommen neuen Menschen hervorzubringen, bringt mich jedes Mal wieder zum Staunen. Jeden Tag aufs neue inspiriert mich meine wunderbare Tochter und die Liebe, die uns verbindet.  

Ausbildung

Psychologin (B.Sc.)

Erziehungs- und Bildungswissenschaftlerin (B.A.)

Systemische Beraterin/Therapeutin  (https://www.systemischestudien.de/home/)

Kinder- und Jugendpsychotherapeutin i.A. (Verhaltenstherapie)  

(https://ivt-psychotherapie.de)

EMDR-Coach (Eye Movement Desensitization and Reprocessing)  (https://institut-christoph-mahr.de)